Abschiedsfeier am Donnerstag, 5.7.2018

An der Wuhlestr. 2-8 werden schon im Oktober Bäume abgeholzt, Bauzäune errichtet, Baugruben ausgebaggert und Kräne aufgestellt. Bis ins Jahr 2020 droht täglich Baulärm von 7 bis 20 Uhr, am Samstag bis 15 Uhr. Weshalb?

Nachdem erst vor 12 Jahren mit Geldern vom Staat ein Hochhaus abgerissen wurde, will die Degewo jetzt an gleicher Stelle wieder einen Achtgeschosser über die gesamte Breitseite der Wuhlestraße 2 – 8 hochziehen.

Das muss gefeiert werden. Die Anwohner nehmen gleichzeitig Abschied von Bäumen und Sträuchern mitsamt Rodelhügel – und von 84.000 € Steuergeld, mit dem diese Grünfläche gestaltet wurde.

Wir treffen uns zur Kranzniederlegung und vorzeitigen Grundsteinlegung

am Donnerstag (5.7.) ab 18.00 Uhr

auf der Wiese an der Wuhlestraße 2 – 8.

Alle Kiez-Bewohner sind willkommen!

Bringen Sie Ihre Familien, Stühle, Snacks und Getränke mit.

Die Cecilianer“  bieten Information und Gesprächsbereitschaft.

Grünfläche an der Wuhlestr. 2-8
Grünfläche an der Wuhlestr. 2-8

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.